Aktuelles

09. April 2019

THE SCHAUFLER FOUNDATION finanziert seit 1. März 2019 eine Stiftungsprofessur für Verdichtertechnologie am Institut für Kälte-, Klima- und Umwelttechnik (IKKU) der Hochschule Karlsruhe. Anlässlich der Berufung von Dr.-Ing. Robin Langebach hielten THE SCHAUFLER FOUNDATION und die Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik am Freitag, 5. April 2019 ein Festkolloquium mit Rednern aus Hochschulen und Wirtschaft ab.

24. Oktober 2018

Die TSF fördert in Kooperation mit der Bürgerstiftung Sindelfingen ein Buchprojekt, das vom Gesamtförderverein der Sindelfinger KiTas initiiert wurde. Gemeinsam mit der Autorin Anja Wickertsheim erarbeiteten Schüler im Laufe von zwei Jahren die Buch-Trilogie Die verborgenen Schätze von Sindelfingen. Die sieben- bis neunjährigen Kinder entwickelten den roten Faden zu drei miteinander verknüpften, aber unabhängigen Geschichten. Die Illustrationen zu den Geschichten gestalteten die Zweit- und Drittklässler selbst.

Die Stiftung

Stiftungszweck der The Schaufler Foundation

  • Förderung der Wissenschaft, Forschung und Lehre unter Einbeziehung des Unternehmertums und der Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe
  • Unterstützung von Wissenschaft und Forschung zum Thema Umweltschutz
  • Förderung der Kunst – insbesondere des 20. und 21. Jahrhunderts – und Kultur
  • Mildtätige Zwecke

Förderbereiche

Wissenschaft und Forschung

THE SCHAUFLER FOUNDATION finanziert eine Stiftungsprofessur für Verdichtertechnologie an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft. Mit ihrem Institut für Kälte-, Klima- und Umwelttechnik (IKKU) zählt die Hochschule deutschlandweit zu den wenigen Ausbildungs- und Forschungsstätten auf diesem Fachgebiet. Im Laufe von mehr als 60 Jahren konnten hier hunderte Ingenieure praxisnah für die Kälte- und Klimaindustrie ausgebildet werden. Zudem tragen unzählige wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben zur stetigen Weiterentwicklung energieeffizienter Technologien bei. Mit der Stiftungsprofessur kann das Fachspektrum des IKKU um das zentrale Themenfeld der Verdichtertechnologie ergänzt werden. Schwerpunkte werden hierbei Geräuschreduzierung und Effizienzsteigerung der Verdichter und eine damit verbundene umweltschonende Technologie bilden. „Die Einrichtung einer anwendungsorientierten Stiftungsprofessur für Verdichtertechnologie für Kälte- und Prozessanwendungen wird starke Impulse für eine höhere Attraktivität und Leistungsfähigkeit des Studienschwerpunkts Kälte-, Klima- und Umwelttechnik geben“, betont Prof. Dr. Markus Stöckner, Prorektor für Forschung, Technologietransfer und Qualitätsmanagement der Hochschule Karlsruhe, „zudem wird damit das Profil des Studiengangs Maschinenbau weiter geschärft.“ Die Stellenausschreibung startet im Mai 2017.

Von 2009 bis 2015 hat THE SCHAUFLER FOUNDATION an der Technischen Universität Dresden einen BITZER Stiftungslehrstuhl für Kälte-, Kryo- und Kompressorentechnik (vormals Lehrstuhl für Kälte- und Kompressorentechnik) an der Fakultät Maschinenwesen etabliert. Momentan ist Professor Dr.-Ing. Ullrich Hesse der Lehrstuhlinhaber. Seit 2015 trägt die Universität Dresden den Lehrstuhl wieder aus eigenen Mitteln und sichert den langfristigen Erhalt der Lehr- und Forschungstätigkeiten zu. THE SCHAUFLER FOUNDATION unterstützt den Bereich weiterhin durch diverse Projekte und Initiativen vor allem in der wissenschaftlichen Ausbildung und internationalen Austauschprogrammen: So wird bis 2020 eine Habilitationsstelle am Lehrstuhl mitfinanziert. Außerdem werden das internationale Graduiertenprogramm „Future Refrigeration and Compressor Technologies“ sowie die International Summerschool „International Refrigeration and Compressor Course“ gefördert, welche gemeinsam von der Technischen Universität Dresden und der Purdue University, USA realisiert werden.
www.tu-dresden.de

Kunst

THE SCHAUFLER FOUNDATION ist Träger des SCHAUWERK Sindelfingen, eines Museums für zeitgenössische Kunst. Seit der Eröffnung im Juni 2010 wird im SCHAUWERK Sindelfingen in wechselnden Ausstellungen eine repräsentative Auswahl der über 3.500 Werke umfassenden Sammlung Schaufler gezeigt. In der Sammlung sind deutsche und internationale Künstler, die Kunst der ZERO-Bewegung, die Minimal Art, Konzeptkunst und die Konkrete Kunst vertreten.
www.schauwerk-sindelfingen.de

Nachwuchsförderung

Zum Sommersemester 2011 startete das Bundesministerium für Bildung und Forschung das Deutschlandstipendium an deutschen Hochschulen. Das Deutschlandstipendium ist ein bundesweites Stipendienprogramm, das sich nach dem Stipendienprogrammgesetz (StipG) richtet. Gefördert werden Studierende sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Die monatliche Zuwendung von jeweils 300 Euro tragen zu je 50 Prozent der Bund und private Stifter.
Auch THE SCHAUFLER FOUNDATION beteiligt sich am Deutschlandstipendium und hat mit drei Universitäten entsprechende Vereinbarungen getroffen:

Technische Universität Dresden
Über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren werden insgesamt zehn fach- beziehungsweise fachungebundene Stipendien vergeben.
www.tu-dresden.de

Hochschule Karlsruhe
Ebenfalls über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren werden zehn fach- beziehungsweise fachungebundene Stipendien gewährt.
www.hs-karlsruhe.de

Universität Stuttgart
Seit dem Wintersemester 2013/2014 unterstützt The Schaufler Foundation auch eine Universität in unmittelbarer Nähe und vergibt fünf fach- beziehungsweise fachungebundene Stipendien an die Universität Stuttgart.
www.uni-stuttgart.de

Weitere Informationen zum Thema Deutschlandstipendium finden Sie hier:
www.deutschland-stipendium.de

Die Arbeit des JFZ Jugendforschungszentrums Nagold wird seit 2011 bezuschusst. In das JFZ kommen circa 30 Jugendliche, um unter professioneller Anleitung selbständig naturwissenschaftlich-technische Experimente durchzuführen. The Schaufler Foundation leistet mit der finanziellen Beihilfe einen wichtigen Beitrag zur außerschulischen Förderung junger Talente in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik.
www.jugendforschungszentrum.de

Weitere Förderungsmassnahmen

Die Valerius-Füner-Stiftung fördert die Aus- und Weiterbildung von Ingenieuren im Bereich der Kälte- und Klimatechnik an der Hochschule Karlsruhe und zeichnet jährlich die besten Absolventen im Bereich Kältetechnik aus. Seit 2001 wird die Arbeit der Valerius-Füner-Stiftung durch eine jährliche finanzielle Förderung unterstützt, anfangs über die Firma BITZER Kühlmaschinenbau GmbH und seit 2010 über THE SCHAUFLER FOUNDATION.

Historische Kälte- und Klimatechnik e. V. (HKK)
Seit 2012 unterstützt The Schaufler Foundation den Verein bei seiner Tätigkeit, die Geschichte der Kälte- und Klimatechnik zu dokumentieren und sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
www.vhkk.org

footer image alt text
WWW.SCHAUWERK-SINDELFINGEN.DE